Spaghetti in einer Avocadocremesauce

so

Für 2-3 Personen

Zutaten:

250g – 400g Vollkornspaghetti (oder normale Spaghetti)

1 reife Avocado

1 Tomate

1 Knoblauchzehe

250 ml Hafersahne

Saft einer halben Zitrone

Die Würze:

Meersalz und Pfeffer aus der Mühle

Agavendicksaft

Cayennepfeffer

frischer Schnittlauch

Herstellung:

Die Spaghetti in reichlich Salzwasser „al Dente“ kochen.

Die Tomate waschen und einmal quer und längs leicht anritzen. Dann in ein warmes Wasserbad geben, ca. 5min. Dann die Tomaten enthäuten, entkernen und in kleine Stücke schneiden. Anschließend in einer Pfanne ohne Fett, mit etwas Salz und einen Schuß Agavendicksaft, einkochen lassen.

Den Knoblauch sehr fein schneiden, zerdrücken und zu den Tomaten geben. Ebenfalls etwas einköcheln lassen. Die Hafersahne hinzugeben und auf kleiner Flamme erhitzen.

Derweil die Avocade entkernen und das Fruchtfleisch auslöffeln. Mit dem Zitronensaft, Salz und Pfeffer würzen. Dann mit einer Gabel zerdrücken bis ein cremiger Brei entsteht.

Die Tomaten-Sahne-Mischung vom Herd nehmen und Avocado einrühren.

Das ganze nicht mehr auf die Herdplatte stellen.
Mit Cayennepfeffer, Salz und Pfeffer abschmecken. Die Spaghetti in die Sauce geben und vermischen. Mit kleingehacktem Schnittlauch garnieren.

Wer es nicht so scharf mag, vorsichtig mit dem Cayennepfeffer umgehen.

Sehr lecker! Ich kann es wärmstens ans Herz legen. Gerade für Avocadoliebhaber.

Good Luck!

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: