Angespannt…

Gestern war vielleicht ein komischer Tag…es fing alles ganz wundervoll an….vor allem war ich sehr erfreut, das mehrere meinen Bericht schön fanden und vielleicht motivierend. Das baut einen ja auf.

Ich habe lecker gestartet mit dem Beeren-Müsli…da könnte ich mich jedesmal reinlegen und dazu einen Matcha.

Mein Favourit
Mein Favourit

Dann hab ich mich von meinen Lieben verabschiedet, Radl geschnappt, runtergetragen und losgefahren.

Hach wie herrlich es jedesmal ist morgens so loszudüsen. Keine Menschenmassen im Bus, kein komischer Geruch und keine nervige Platzsuche. Lustigerweise war auf den Straßen auch nicht so viel los. Da hat es dann noch mehr Spaß gemacht.

Voller Tatendrang meine Arbeit erledigt und mittags dann lecker Caprese gegessen.

So wahnsinnig lecker.
So wahnsinnig lecker.

14 Uhr hatte ich wie immer Feierabend und bin nach Hause gefahren. Ca. 15 Uhr bin ich Zuhause angekommen. Dort wartete mal wieder ein Häufchen von unserm Kater Malte hinter der Tür. *grrrrrr* Egal, wegmachen und weiter gehts. Schnell die täglichen Nachmittagsaufgaben erledigt, wie Katzenklo reinigen, Lüften, Betten machen und dann wieder Sachen packen und das Töchterchen von der Tagespfelge abholen.

Der ganze Tag, schlichtweg unspektakulär. Aber der Abend war ja noch nicht vorüber.

Zum Abendbrot gab es Auberginen mit Avocadofüllung…Wollt ihr es ehrlich wissen…ich liebe beide Zutaten, aber das war mal gar nicht gelungen. Ich habe das Backpapier auf dem Blech vergessen…ich dachte…“Ach Öl muss ja reichen!“ Flötepiepe…das reicht nicht…beim nächsten mal gibt es dann wirklich Röllchen und kein Irgendwas…

Das sollen eigtl. Auberginenröllchen mit Avocado-Paprika-Füllung und Soße mit getr. Tomaten sein.
Das sollen eigtl. Auberginenröllchen mit Avocado-Paprika-Füllung und Soße mit getr. Tomaten sein.

Danach hatte ich noch ein fleißiges Helferlein im Haushalt:Meine Motte

Das war vielleicht mal Zucker, wie sie mit angepackt hat. Fleißige Motte!

und dann ging es los…ACH DU MEINE GÜTE….ich entdeckte etwas auf ihrem Kopf was ich bis dato nicht kannte….einen krabbelnden Fierlefanz….ich schaute hinter ihre Ohren im Haar und entdeckte überall am Ansatz kleine Kügelchen.

Ich dachte nur: „RUHIG BLEIBEN“ Don´t Panic….Shit………….aaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaah…Läuse…Hilfe…EKEL…SCHÜTTEL…. Ich hatte nie Läuse und wusste es gar nicht zu händeln…Tagespflege bescheid gegeben, damit die das den Müttern weitergeben um Ihre Kinder zu untersuchen. Man war mir das peinlich. Bin doch nicht dreckig oder sowas…aber es liegt daran auch nicht….ist wie eine Erkältung…kann jeder bekommen. Nur schlimm das man sich so komisch dabei fühlt.

Ich bin dann mit ihr zur Apotheke geflitzt…Nyda und Läusekamm geholt…und los ging die nervenaufreibende Arbeit. Geduld ist ja nicht so meine Stärke, wie ich immer wieder feststellen muss.

Dann hatte ich die Hoffnung ich bekomme diese Nissen mit dem Läusekamm aus dem Haar…denkste…die musste ich natürlich mit den Fingernägeln rausziehen. Ich gönne echt keinem Elterteil, das dass Kind Läuse hat. 😀

Bis 22 Uhr war ich dabei, Wäsche zu waschen und Staubzusaugen….Danach war ich fertig….

…und dann ist mir eingefallen…ich hatte ja gegen Nachmittag angefangen Mandelmus zuzubereiten…:D Also den auch noch beenden. Um 22 Uhr die Küchenmaschine wieder angestellt. Das die Nachbarn nichts sagten hat mich zufrieden beruhigt.

Um 23 Uhr bin ich dann im Bett gelegen, habe den Beitrag für Mandelmus fertig gehabt und war letztendlich völlig zufrieden. Denn irgendwie hatte der Tag auch was sehr gutes. Ich bin wieder gewachsen, an mir selber und etwas dazugelernt.

Das mit den Läusen: passiert und weiß nun wie es funzt.

Mandelmus: Über 50% Geld gespart durch die Eigenherstellung.

Katerkot: Ey Malte! DU POOOO…das bekommen wir auch noch hin. 😉

Ich möchte meinen Mann danken das er mir hilft mich in Geduld zu üben und das er Gestern so fleißig Sporteln war mit seinem Kumpel.

Dank auch an Melly, für den Tipp mit dem Mandelmus.

Mal schauen, es ist jetzt 14:00Uhr und was wir Heute noch so alles anstellen, meine Motte und ich…denn wir sind ja „Krank geschrieben“

Eure Lynthra

Advertisements

2 Kommentare zu „Angespannt…

Gib deinen ab

    1. Ja mit Tofu Natur, aber Tofu ist nicht gleich Tofu. Ich benutze den von Taifun, der schmeckt mir am besten. Danke fürs Komplimet. =)

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: